DATENSCHUTZ

Der Schutz personenbezogenen Daten ist für die FINVAX GmbH (im Folgenden „FINVAX“) ein wichtiges Anliegen. Aus diesem Grund erfolgen die Geschäftsprozesse von FINVAX in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zur Datensicherheit und zum Schutz personenbezogener Daten. Die folgenden Bestimmungen informieren darüber, welche Informationen FINVAX gegebenenfalls erhebt, wie FINVAX damit umgeht und wem FINVAX sie gegebenenfalls zur Verfügung stellt.

Bei der Gestaltung des Handelssignalservice und der weiteren Dienstleistungen der FINVAX ist FINVAX nach dem Prinzip vorgegangen, sich auf ein Minimum an von Nutzern oder Besuchern des Internetauftritts der FINVAX erhobenen und verarbeiteten Informationen zu beschränken. FINVAX erhebt daher nur die Daten, die nötig sind, um den bestmöglichen Service bieten zu können. Welche Daten erhoben werden, hängt davon ab, welche Dienstleistungen Nutzer oder Besucher des Internetauftritts der FINVAX in Anspruch nehmen.

Prinzipiell werden bei den von FINVAX erhobenen Daten zwischen Daten, welche Nutzer oder Besucher freiwillig übermitteln und Daten, welche durch die Besuche der Website der FINVAX automatisch gespeichert werden, unterschieden.

DATEN, DIE AUTOMATISCH GESPEICHERT WERDEN

Beim Besuch der FINVAX-Website werden die folgenden nicht personenbezogenen Standarddaten gespeichert, die der Browser des Nutzers oder Besuchers der FINVAX automatisch übermittelt: Die IP-Adresse, der Name und das Land des Internet-Service-Providers, die Art des Endgeräts (Webbrowser oder Mobilgerät), der verwendete Internet-Browser sowie die URL, der Name der Website, von der aus Nutzer oder Besucher auf die FINVAX-Website gekommen sind sowie Datum und Besuchsdauer der Website. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergeben. Eine Zusammenführung mit personenbezogenen Daten findet nicht statt, so dass ein Rückschluss auf Nutzer oder Besucher hierbei nicht möglich ist.

FINVAX verwendet zum jetzigen Zeitpunkt keine eigenen Cookies, welche personenbezogene Daten enthalten. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internetbrowsers des Nutzers oder Besuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers. Sofern FINVAX externe Angebote wie zum Beispiel Werbung auf der Website einbindet, kann es sein, dass von diesen Cookies gesetzt werden. Hierauf hat FINVAX aber keinen direkten Einfluss. Nutzer oder Besucher können sich bei Bedarf jederzeit mit FINVAX in Verbindung setzen, um den Herausgeber der Cookies erfahren zu können.

FINVAX behält sich das Recht vor, zu einem späteren Zeitpunkt und nach Vorankündigung eigene Cookies zu nutzen, um die Nutzung der Website der FINVAX für Nutzer bzw. Besucher der Website zu erleichtern.

Google Analytics

Die FINVAX-Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung der FINVAX-Website werden möglicherweise an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Zur rechtskonformen IP-Anonymisierung nutzt die FINVAX die Google Analytics-Funktion „anonymizeIp“, welche die IP-Adresse der Nutzer oder Besucher der FINVAX-Website um 8 Bits verkürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag der FINVAX verwendet Google diese Informationen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics vom Browser von Nutzern oder Besuchern übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nutzer oder Besucher können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; FINVAX weist Nutzer und Besucher jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können. Nutzer oder Besucher können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) durch Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem das unter dem folgenden Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin heruntergeladen und installiert wird. Die Erfassung seiner Daten durch Google Analytics kann ein Nutzer oder Besucher weiterhin durch Anklicken des folgenden Links http://finvax.eu/google-analystics-abmeldung/ unterbinden. Es wird dann ein Opt-Out-Cookie gesetzt, welches die Erfassung der Daten des Nutzers oder Besuchers bei weiteren Besuchen der Website der FINVAX unterbindet. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Nutzer oder Besucher in der Datenschutzerklärung von Google unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

Twitter

Auf der FINVAX-Website sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Corporate Secretary, 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA („Twitter“). Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Nutzern und Besuchern besuchten Websites mit dem Twitter-Account der Nutzer und Besucher verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. FINVAX weist darauf hin, dass FINVAX als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhält. Weitere Informationen hierzu finden Nutzer und Besucher der Website in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy. Die Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Nutzer und Besucher in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

DATEN, DIE NUTZER ODER BESUCHER FREIWILLIG ÜBERMITTELN

Die Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) innerhalb des FINVAX-Internetangebots erfolgt seitens der Nutzer oder Besucher ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Nutzer und Besucher haben die Möglichkeit, mit FINVAX in Kontakt zu treten. Hierfür existiert ein Kontaktformular. Nutzer und Besucher haben dort z. B. die Möglichkeit, Fragen an FINVAX zu richten, Anregungen zu geben oder sich Informationen zusenden zu lassen. Die Verwendung des Kontaktformulars erfordert, dass Nutzer oder Besucher ihre E-Mail-Adresse und ihren Namen angeben, damit FINVAX mit den Nutzern oder Besuchern in Kontakt treten kann. Durch Verwendung des Kontaktformulars bringen Nutzer und Besucher ihren Kontaktwunsch zum Ausdruck. FINVAX speichert die von Nutzern oder Besuchern in dem Kontaktformular gemachten Angaben für Zwecke der Bearbeitung der Anfrage oder des sonstigen Anliegens der Nutzer oder Besucher. Diese Daten gibt FINVAX nicht ohne Einwilligung des betreffenden Nutzers oder Besuchers an Dritte weiter. Mit Nutzung des Kontaktformulars erteilt der Nutzer oder Besucher der FINVAX die ausdrückliche Erlaubnis, nach adäquater Rückbestätigung der E-Mail-Adresse diesen per E-Mail zu kontaktieren und die von dem Nutzer oder Besucher übermittelten Daten im Rahmen der nachstehenden Zweckbindung zu verarbeiten und zu nutzen. Der Nutzer oder Besucher kann der Nutzung seiner im Rahmen der Kontaktaufnahme mit der FINVAX genutzten E-Mail-Adresse durch die FINVAX jederzeit und kostenfrei widersprechen. Hierzu genügt eine einfache E-Mail an kontakt@finvax.com. In einem solchen Falle ist dem Nutzer oder Besucher bekannt und stimmt er ausdrücklich zu, dass FINVAX dann keinerlei Dienstleistungen an den Nutzer oder Besucher erbringen kann und wird, selbst wenn der Nutzer oder Besucher einen entsprechenden Nutzungsvertrag mit der FINVAX abgeschlossen hat.

Sollten Nutzer oder Besucher die angebotenen Formulare nicht nutzen wollen, so steht es ihnen frei, FINVAX auf postalischem Weg oder per E-Mail unter kontakt@finvax.com zu kontaktieren. Die hierfür notwendigen Kontaktdaten sind in dem Impressum angegeben. Die vorstehenden datenschutzrechtlichen Regelungen gelten in einem solchen Falle entsprechend.

NUTZUNG UND WEITERGABE NICHT-PERSONENBEZOGENER SOWIE PERSONENBEZOGENER DATEN UND ZWECKBINDUNG

Daten von Nutzern oder Besuchern behandelt FINVAX vertraulich und gibt diese nicht an Dritte weiter, sofern FINVAX nicht ausdrücklich die Einwilligung dafür erhalten hat. Eine Ausnahme ist die Weitergabe von Daten an staatliche Einrichtungen oder die Inhaber von Urheber- oder Leistungsschutzrechten entsprechend den geltenden rechtlichen Vorgaben.

Anhand der Daten, die nicht-personenbezogen sind, ermittelt FINVAX die Attraktivität der Website. Darüber hinaus verwendet FINVAX die Daten zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit und der Inhalte des Internetauftritts. FINVAX nutzt sie weiter für statistische Auswertungen, etwa dahingehend, welche Unterseiten auf der FINVAX-Website beispielsweise am häufigsten besucht werden.

Alle personenbezogenen Daten werden entsprechend den geltenden Bestimmungen nur zum Zweck der von Nutzern oder Besuchern in Anspruch genommenen Dienstleistungen der FINVAX und zur Bearbeitung von Anfragen erhoben, verarbeitet und genutzt.

Daten werden soweit gesetzlich zulässig und erforderlich auch verwendet, um Missbräuche zu erkennen und Störungen zu beseitigen.

Soweit im Rahmen der Verarbeitung personenbezogener Daten externe Dienstleister beauftragt werden, wählt FINVAX diese unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Anforderungen sorgfältig aus und verpflichtet diese auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

DATENSICHERHEIT

FINVAX bemüht sich intensiv und trifft technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen auf Basis des Standards und der Prozesse, wie sie aufgrund der technischen Ausstattung bei der FINVAX allgemein üblich sind, um personenbezogene Daten gegen unberechtigte oder unbeabsichtigte Löschung, Manipulation, Verlust, unberechtigte Weitergabe oder unberechtigtem Zugriff zu schützen.

AUSKUNFTSRECHT

Nutzern und Besuchern steht ein unentgeltliches Auskunftsrecht über die von FINVAX über sie gesammelten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und ggf. Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung gemäß BDSG zu. Zusätzlich haben Nutzer und Besucher nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung dieser personenbezogenen Daten.

Bei Fragen oder Anmerkungen zum Thema Datenschutz können Nutzer und Besucher sich per E-Mail an datenschutz@finvax.com wenden.

AKTUALISIERUNG

FINVAX kann diese Datenschutzbestimmungen von Zeit zu Zeit aktualisieren und wird die jeweils aktuelle Fassung unter http://www.finvax.eu zur Verfügung stellen. FINVAX wird ältere Fassungen dieser Datenschutzbestimmungen zur Einsicht auf Wunsch bereitstellen.

 

Veröffentlicht durch FINVAX, FINVAX ist eine eingetragene Marke der FINVAX GmbH.
© FINVAX
Alle Rechte vorbehalten.